Decoder für verschlüsselte Programme

3. November 2003.

Die Verwendung von Verschlüsselungssystemen ist im Pay-TV Bereich weit verbreitet. Der Anbieter verschlüsselt das Signal und der Abonnent erhält eine Smart-Card, mit der er Zugriff zu den entsprechenden Kanälen hat. Nachteil dieser Lösung ist, dass sich jeder Receiver nur für ein spezielles Verschlüsselungsverfahren eignet und nicht für andere Verschlüsselungsarten verwendet werden kann.

Demodulation von verschlüsselten digitalen Kanälen

Eine Alternative ist die "Common Interface" Lösung, mit der ein Standard-Receiver verwendet werden kann. Der Receiver hat einen Steckplatz für CA-Module (Conditional Access Module), wodurch die einzelnen Smart-Cards leicht gewechselt werden können. So hat der Anwender Zugriff auf digitale Programme verschiedener Anbieter, auch wenn diese unterschiedliche Verschlüsselungssysteme verwenden.

Demodulation von verschlüsselten digitalen Kanälen

PROMAX hält ein Patent über die Verwendung der "Common Interface" Lösung bei Antennenmessgeräten.

Teilen :

PROMAX ist ein führendes Unternehmen mit Schwerpunkt auf Mess- und Prüfsystemen und Technik für die Ausstrahlung und Verteilung von TV-Signalen. Die Produktpalette umfasst Messgeräte für die Installation und Wartung von Kabel-, Satelliten- und terrestrischen TV-Anlagen sowie Neuentwicklungen im Bereich optischer und wireless-Netzwerke, FTTH- und GPON-Analyser, DVB-T Modulatoren und IP-Streamer bzw. Konverter (ASI, DVB-T).