PROLINK Premium: automatische Messungen

3. November 2003.

Die PROLINK Premium Geräte können als Datenerfassungssystem genutzt werden. Bis zu 99 Kanäle an einem Anschluss können mit einem Befehl analysiert werden. Es ist möglich, alle Messungen durchzuführen und abzuspeichern. Dies kann für bis zu 99 Anschlüsse wiederholt werden, die Kapazität des Data Loggers beträgt fast 10.000 Messungen.

Automatische Messungen

Es ist auch möglich, Messungen über eine längere Zeit an einem bestimmten Punkt des Netzes durchzuführen. Die Zeitabstände können zwischen 1 Sekunde und 24 Stunden eingestellt werden, das Gerät bleibt im Datenerfassungsmodus. Diese Funktion ist besonders nützlich zur Überwachung von Signalen oder zum Lokalisieren von Aussetzfehlern.

Exakte Messdatenübertragung und konfigurierbare Messprotokolle

Die Messwerte im Data Logger und die Spektrumdarstellung können auf dem Drucker CI-023 ausgedruckt werden. Mit Hilfe der Software PKTools (RM-104) können die Messwerte zur weiteren Bearbeitung in einen PC übertragen werden. Die Software ist optional erhältlich.

Mit Hilfe der PKTools Software werden fachgerechte Messprotokolle direkt mit den Messdaten aus dem Speicher erstellt. Die Messwerte können dabei in keiner Weise verändert werden.

Exakte Messdatenübertragung und konfigurierbare Messprotokolle

Es kann lediglich eine Überschrift sowie ein Firmenlogo hinzugefügt werden. Alternativ können auch andere Berichte, Grafiken oder Statistiken mit Hilfe einer Tabellenkalkulation oder anderer Datenverarbeitungssoftware erstellt werden.

Graphen

Steuer- und Alarm-Software

Einige Einsatzbereiche erfordern eine langfristige oder sogar ständige Überwachung, so dass der Data Logger des Gerätes möglicherweise nicht ausreicht. In diesem Fall ist die PKWatch Software besonders nützlich.

RM-204 PKWatch

PKWatch (RM-204) ist eine optional erhältliche Software. Die gewünschten Kanäle sowie die Parameter die aufgezeichnet werden sollen, sind über ein einfaches benutzerfreundliches Menü wählbar. Das Programm erlaubt die Einstellung von PASS/FAIL Grenzen und erzeugt einen "Alarm" wenn die Werte der Messung nicht innerhalb dieser Grenzen liegen.