Signaldecodierung

3. September 2007.

Signaldecodierung: MPEG-2 Bild und MPEG-4 Erkennung

In diesem Modus wird das ausgewählte Signal demoduliert.

Bei der Messung analoger Kanäle (nur Kabel und terrestrisch), zeigt der TV EXPLORER neben Bild und Ton noch weitere Informationen über den abgestimmten Kanal an, den Namen der Kanaltabelle sowie das TV-System.

Alle Details zum Kanal
Alle Details zum Kanal
Weitere Dienste im DVB-S Multiplex
Weitere Dienste im DVB-S Multiplex

Handelt es sich um ein digitales Signal, kann die SERVICE LISTE angezeigt werden, die alle Programme und Services enthält die im abgestimmten Kanal zur Verfügung stehen. Die Auswahl des gewünschten Programms oder Services ist dann ganz intuitiv mit dem Dreh-Druckschalter oder den Pfeiltasten möglich, es werden jeweils alle relevanten Informationen zum Programm angezeigt.

Handelt es sich um ein Programm im MPEG-2 Format, werden neben Bild und Ton auch die entsprechenden Programminformationen entweder für einige Sekunden oder dauerhaft dargestellt. Bei Programmen im MPEG-4 Format ist es möglich, die relevanten Informationen wie Name des Kanals, Bitrate usw. auszulesen.

Der TV EXPLORER II+ verfügt über einen CA-Modulschacht, über den es möglich ist, auch einige verschlüsselte MPEG-4 Programme zu decodieren und die Informationen auf dem Bildschirm darzustellen.

Ein MPEG-4 Kanal per CA-Modul dargestellt
Ein MPEG-4 Kanal per CA-Modul dargestellt