Explorer: Auf Knopfdruck geht’s los!

3. September 2007.

Explorer: Explorer!

Antennenmessgeräte mit Explorer-FunktionWird die “Explorer” Taste einige Sekunden lang gedrückt, startet ein kompletter Kanalsuchlauf. Im Gegensatz zu anderen Geräten führt der TV EXPLORER eine dynamische Prüfung des Spektrums durch, erkennt alle Kanäle im eingestellten Band, identifiziert alle relevanten Parameter und speichert diese.

Dieses neue Messkonzept hat die Handhabung und Anwendung des Messgeräts radikal verändert. Der TV EXPLORER st nicht länger nur ein Werkzeug, das Messwerte für verschiedene Kanäle anzeigen kann, sondern es hilft dem Anwender, die Kanäle zu lokalisieren und sammelt Informationen über sie in einer Datenbank.

Der TV EXPLORER findet alle Kanäle im eingestellten Band, ohne dass weitere Informationen wie z. B. Anzahl der Kanäle, Art oder be-stimmte Eigenschaften der Signale bekannt sind.

Danach ermittelt der TV EXPLORER die Art des Signals (analog oder digital) und die Bandbreiten der Kanäle. Darüber hinaus kann er auch automatisch digitale Kanalverschiebungen erkennen und anzeigen.

Kanal-Tabellen

Mit den ermittelten Daten aus jedem Kanalsuchlauf erstellt es ein Register mit Kanaltabellen, die unabhängig voneinander für verschiedene Systeme oder Anlagen abgespeichert werden können. Diesen Kanaltabellen kann ein individueller Name zugewiesen werden.

Die gespeicherten Tabellen sind jederzeit wieder aufrufbar, um Messungen an den voreingestellten Kanälen durchzuführen. Das ist z. B. sehr nützlich bei umfangreichen Kabelanlagen.

Mit dieser Funktion wird der Zeitaufwand für die Messungen deutlich verringert.