RETEVISION Erwirbt PROLINK-4C

2. September 2002.

RETEVISION Erwirbt PROLINK-4CDer spanische weltweit führende Telekommunikationsbetreiber RETEVISION, mit über 5,34 Millionen Kunden im ersten Quartal 2002 und Aktivitäten in Telefonie, Datenübertragung, Internet, audiovisuelle und Netzwerk-Dienste, hat kürzlich einen Vertrag mit PROMAX zum Erwerb von Messgeräten unterzeichnet.

RETEVISION wird seine Techniker im Außendienst in ganz Spanien mit PROLINK-4C Geräten ausstatten. Die Geräte sollen zur Überwachung der korrekten Funktion von Übertragungstürmen und Relaisstationen in Spanien dienen. Mit dem PROLINK-4C kann die Übertragungsqualität der Signale sowie einwandfreier Empfang im gesamten Einzugsgebiet sichergestellt werden.

Digitale terrestrische TV-Signale werden in Spanien über ein 8k COFDM moduliertes Einzelfrequenz-Netz (SFN) übertragen. Diese Übertragungsart hat den Vorteil, dass das gleiche Signal durch nur einen HF-Kanal in das gesamte Gebiet übertragen werden kann. Andererseits hat die SFN-Übertragung den großen Nachteil, dass das Netz völlig synchronisiert sein muss. Aus diesem Grund wurde vertraglich u. a. festgelegt, dass das Gerät mit Echoeffekten umgehen kann. In diesem Fall wird von der Empfangseinrichtung das zuerst empfangene Signal synchronisiert, das durch die Echos aber in vielen Fällen nicht das Signal mit der besten Qualität ist. Es soll daher ein verzögertes Signal - mit höherer Qualität - synchronisiert werden. Das PROLINK-4C verfügt über die notwendigen Funktionen, um dieses gewünschte Signal zu synchronisieren, und so den Echoeffekt zu vermeiden.

Die Prüfkommission hat berücksichtigt, dass das PROLINK-4C First Level Errors im Transport Stream erkennen kann. Diese Funktion "Fehlerhafte Datenpakete" ermöglicht das Erkennen von Impulsstörungen

PROMAX war seit Mai 1996 Mitglied des VIDITER Projekts, organisiert von RETEVISION und unterstützt von DIRECCION GENERAL DE TELECOMUNICACIONES (der spanischen Telekommunikationsbehörde). Ziel des Projektes war die Einführung des Digitalen Terrestrischen Fernsehens in Spanien, entsprechend den DVB-T Vorschriften (ETS 400 744).

Teilen :

PROMAX ist ein führendes Unternehmen mit Schwerpunkt auf Mess- und Prüfsystemen und Technik für die Ausstrahlung und Verteilung von TV-Signalen. Die Produktpalette umfasst Messgeräte für die Installation und Wartung von Kabel-, Satelliten- und terrestrischen TV-Anlagen sowie Neuentwicklungen im Bereich optischer und wireless-Netzwerke, FTTH- und GPON-Analyser, DVB-T Modulatoren und IP-Streamer bzw. Konverter (ASI, DVB-T).