Die perfekte Kombination zur Prüfung von SMATV-Anlagen

3. Juli 2006.

Mit Hilfe der ZF-Test Funktion können Satellitenreceiver und das Kabelnetz in Gebäuden schon überprüft werden, bevor ein "richtiges" Antennensignal zur Verfügung steht. Speziell für diese Anwendung hat PROMAX die Signalgeneratoren RP-050 und RP-080 entwickelt.

TV EXPLORER Feldstärke-Messgerät und RP-080-Signalgenerator

RP-080 Signalgeneratoren

Der RP-080 ist handlich, vielseitig und leicht zu bedienen. Mit seinen kleinen Abmessungen (77 x 85 x 28 mm) und dem geringen Gewicht von nur 150 g findet der Signalgenerator problemlos in jeder Werkzeugkiste Platz.

Der RP-080 wird in Verbindung mit einem PROMAX Antennenmessgerät eingesetzt, das den SAT- und terrestrischen Bandbereich abdeckt, wie z. B. PRODIG-5 Universal TV Explorer, PROLINK-4/4C Premium, PROLINK-3/3C Premium oder MC- 577.

Dieses kleine,handliche Gerät bietet viele nützliche Funktionen. Es erzeugt vier Pilotsignale, zwei im terrestrischen Band (85 MHz und 750 MHz) und zwei im SAT ZF Band (1000 MHz und 2150 MHz). Die Frequenzgenauigkeit der Pilotsignale liegt bei etwa ± 50 kHz für Pegel im Bereich von 75 bis 100 dBµV (einstellbar in 1 dB Schritten).

Dieses kleine,handliche Gerät bietet viele nützliche Funktionen. Es erzeugt vier Pilotsignale, zwei im terrestrischen Band (85 MHz und 750 MHz) und zwei im SAT ZF Band (1000 MHz und 2150 MHz). Die Frequenzgenauigkeit der Pilotsignale liegt bei etwa ± 50 kHz für Pegel im Bereich von 75 bis 100 dBµV (einstellbar in 1 dB Schritten).